Die Grenzen überwinden

Basteln mit Perlen war eines der Angebote beim Fest.  Foto: Heidi Fössel
Basteln mit Perlen war eines der Angebote beim Fest. Foto: Heidi Fössel
Evangelisches Kindergarten- und Gemeindefest in Kippenheim.

KIPPENHEIM (ab). Strahlendes Wetter hat am Sonntag viele Besucher zum sommerlichen Kindergarten- und Gemeindefest des evangelischen Kindergartens gezogen. An dem Fest nahmen alle Gruppen der Kirchengemeinde teil.

Der Tag begann mit einem Familiengottesdienst im Kindergartenhof, zelebriert von Pfarrvikarin Adela Strobel und musikalisch umrahmt vom Posaunenchor, dem Kirchenchor und der Konfiband. Es folgte ein gemeinsames Mittagessen. Danach standen die Kinder im Mittelpunkt, sie zogen mit ihren Darbietungen die Aufmerksamkeit der vielen Gäste auf sich. Getreu dem Motto des Gottesdienstes „Geh aus mein Herz und suche Freud in dieser lieben Sommerzeit“ verbreiteten sie viel Freude.

Zusammen mit den Erzieherinnen gestalteten die Kinder die Geschichte vom Vier-Farbenland, in dem es um Grenzen und deren Überwindung geht. Der Pfarrgemeinderatsvorsitzende Hans Schillinger dankte den Kindern für eine „tolle Aufführung“. Sie hatten vorher in einem Lied betont, dass sie die Kleinen in der Gemeinde seien und mitmachen. Zum Festausklang spielte der Musikverein unter Dirigent Johannes Kurz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.